040 64 55 30 90 Fernwartung

Sorglospakete - Wartungsvertrag

Wartungsvertrag - Servicevertrag - keine Probleme

Im Allgemeinen wird Wartung als etwas verstanden, dass die Laufzeit beziehungsweise die Nutzungsdauer einer Sache erhöht. So wird zum Beispiel bei technischen Geräten, wie Maschinen die Lebensdauer durch Schmieren, Nachstellen, Austausch von Verschleißteilen etc. stark erhöht. Ein plötzlicher Ausfall und eine Neuanschaffung rücken damit in kalkulierbare Entfernung.

Speziell in der IT ist dieses Feld sehr vielfältig. Hier sind ein paar konkrete Beispiele, die unsere Wartungsverträge enthalten können:

  • Monitoring im Rahmen eines Wartungsvertrages jegliche Größe. Dies der Früherkennung von IT Problemen bevor der Anwender es merkt.
  • Verteilung aktueller Sicherheitsupdates und Virenschutz, weil hier die größten Schwachstellen im System entstehen und ausgenutzt werden können.
  • Firmware Updates bei Firewall und Router oder ähnlichen Geräten. Anders als bei den Sicherheits- und Virenschutz-Updates entstehen hier direkt in der Hardware die Lücken. Sie werden auf diese Weise geschlossen.
  • Treiber- oder Dienste-Probleme bzw. Aktualisierung. Für die meisten ein Buch mit sieben Siegeln. Wir stellen einfach nur sicher, dass Ihr System die neuste Hard- und Software versteht.
  • Leistung- und Ereignisprotokollen. Anders als beim Monitoring prüfen wir ihr System auf Effizienz und schauen, ob ungewöhnlichen Ereignissen stattfinden bzw. versuchen zu ermitteln, warum es dazu kommt.
  • Backup/Datensicherung und Restore. Jeder der privat schon mal Daten wie Bilder oder wichtige Dokumente verloren hat, weiß wovon hier die Rede ist. Wir sichern ihre Unternehmensdaten professionell und zuverlässig.

Darüber hinaus können unsere Wartungsverträge über eine Service Hotline (Helpdesk) für Anfragen per Telefon, Fernwartung und E-Mail Support (alles Werktags Mo.-Fr. 9-18 Uhr) enthalten.

Wir versprechen eine Reaktionszeit von 6 Stunden (Werktags Mo.-Fr. 9-18 Uhr) sowie die priorisierte Fehlerbeseitigung innerhalb 24 Stunden sofern das technisch möglich ist.

Sollte das Wartungszeitvolumen mal aufgebraucht sein, ist das kein Problem. Wir berechnen jede weitere Stunde mit € 89,00. Dies wird fair im Viertelstunden Takt erfasst. Auch müssen wir in diesem Fall eine Fahrtkostenpauschale bei Vor-Ort-Service erheben. Dies klingt ziemlich rigoros aber keine Sorge, wir passen unsere Verträge ganz individuell an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens an. Dann dienen die Informationen oben nur noch der Sicherheit, dass wir immer auf Ihre Anfragen reagieren werden.

Allerdings müssen wir Ersatzteile und Verbrauchsmaterial ausschließen und gesondert in Rechnung stellen. Dies liegt einfach an der Kalkulierbarkeit und dem Risiko. Aber auch hier lassen wir immer mit uns reden.

SIE MÖCHTEN GERN MEHR ZU UNSEREN LEISTUNGEN ERFAHREN?